Cyber-Angriff auf OASE

Systeme sind heruntergefahren, Krisenstab arbeitet an Notfallplänen
(29.10.2022)

Am Samstag, 29.10.2022 wurde ein Hackerangriff auf unser Rechenzentrum in Hörstel festgestellt. Erste Schritte zur Cyberabwehr als direkte Gegenmaßnahme wurden unmittelbar getroffen. Alle Systeme wurden sofort vom Netz getrennt. Die zuständigen Behörden sind informiert. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck gemeinsam mit Cyberspezialisten an der Systembereinigung. Bis dahin sind alle Systeme vollständig heruntergefahren, um weiteres Gefahrenpotential auszuschließen.

Bitte wenden Sie sich bei spezifischen Fragen an support.de@oase.com. Wir geben unser Bestmögliches, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis in diesen herausfordernden Zeiten.